Ausbildung im Bundesinstitut für Risikobewertung: Mit Sicherheit kein Risiko

Beamtenausbildung - interessant - vielseitg - zukunftssicher

In Deutschland stehen rund 2 Mio. Beschäftigte in einem Beamtenverhältnis. Beamtenberufe sind nicht nur "sicher", sondern auch interessant. Darüber ist in der Öffentlichkeit wenig bekannt. Mit dieser Website möchten wir dazu beitragen, den Beamtenberufen ein besseres Image zu verschaffen. 


Zur Übersicht aller Meldungen

Ausbildung im Bundesinstitut für Risikobewertung: Mit Sicherheit kein Risiko

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) ist eine bundesunmittelbare rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts der Bundesrepublik Deutschland. Das Institut ist dem Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) zugeordnet und hat als wissenschaftliche Einrichtung die Aufgabe, dieses in Fragen der Lebensmittel- und Futtermittelsicherheit, der Produktsicherheit, der Chemikaliensicherheit und des Verbraucherschutzes wissenschaftlich zu beraten.

Aufgabe des BfR ist es, den gesundheitlichen Verbraucherschutz zu stärken. Hierzu formuliert das BfR Handlungsoptionen zur Risikominderung auf der Grundlage eigener Forschung. Die Risikokommunikation ist die zweite bedeutende Aufgabe des BfR.

Als Ausbildungsberufe bietet das Bundesinstitut für Risikobewertung:
- Tierpfleger/in
- Chemielaborant/in
- Biologielaborant/in
- Fachangestellte/r für Bürokommunikation
- Fachinformatiker/in für Systemintegration

Weitere Informationen zur Ausbildung unter:
www.bfr.bund.de/ausbildung

Autor: Ruben Heim/Claudia Kester

mehr zu: Aktuelles für Beamtenanwärter
Startseite | Kontakt | Impressum
www.beamtenausbildung-online.de © 2020