Beamtenausbildung: Ausbildung bei der Stadt Hannover

Beamtenausbildung - interessant - vielseitg - zukunftssicher

In Deutschland stehen rund 2 Mio. Beschäftigte in einem Beamtenverhältnis. Beamtenberufe sind nicht nur "sicher", sondern auch interessant. Darüber ist in der Öffentlichkeit wenig bekannt. Mit dieser Website möchten wir dazu beitragen, den Beamtenberufen ein besseres Image zu verschaffen. 


Zur Übersicht aller Meldungen

Ausbildung bei der Stadt Hannover

Die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover verfügt über ein vielfältiges Ausbildungsangebot. Durchschnittlich 350 Auszubildende absolvieren ihre Ausbildung oder ihr duales Studium bei der Stadt Hannover. Schüler und Schülerinnen mit interkulturellem Hintergrund werden ausdrücklich angesprochen, ihr interkulturelles Wissen mit ihrer Bewerbung in die Stadt einzubringen.

Folgende Berufsbilder werden bei der Stadt Hannover angeboten:
- Bachelor of Arts - Allgemeine Verwaltung
- Bachelor of Science - Wirtschaftsinformatik
- Stadtsekretär­anwärter/in
- Kauffrau/-mann für audiovisuelle Medien
- Verwaltungsfachwirtin/ Verwaltungsfachwirt
- Veranstaltungskauffrau/­-mann
- Kauffrau/-mann für Büromanagement
- Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
- Elektroniker/in
- Florist/-in
- Forstwirt/in
- Gärtner/-in
- Hauswirtschafter/in Schwerpunkt städtische Hauswirtschaft
- Industriemechaniker/in
- Köchin/Koch
- Tischler/-in
- Altenpfleger/in
- Fachangestellte/r für Bäderbetriebe
- Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung Bibliothek)
- Fachkraft für Abwassertechnik
- Fachkraft für Veranstaltungstechnik
- Feuerwehrtechnischer Dienst / Rettungsassistent/in
- Mediengestalter/in (Bild und Ton)
- Mediengestalter/in (Digital- und Printmedien)
- Restaurantfachfrau/­-mann
- Vermessungs­techniker/in

Weitere Informationen zur Ausbildung bei der Stadt Hannover:
www.hannover.de/ausbildung

Autor: Ruben Heim/Claudia Kester

mehr zu: Aktuelles für Beamtenanwärter
Startseite | Kontakt | Impressum
www.beamtenausbildung-online.de © 2020