Beamtenausbildung: Ausbildung beim Deutschen Wetterdienst

Beamtenausbildung - interessant - vielseitg - zukunftssicher

In Deutschland stehen rund 2 Mio. Beschäftigte in einem Beamtenverhältnis. Beamtenberufe sind nicht nur "sicher", sondern auch interessant. Darüber ist in der Öffentlichkeit wenig bekannt. Mit dieser Website möchten wir dazu beitragen, den Beamtenberufen ein besseres Image zu verschaffen. 


Zur Übersicht aller Meldungen

Beamtenausbildung: Ausbildung beim Deutschen Wetterdienst

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Als wissenschaftlich-technischer Dienstleister erbringt er meteorologische Leistungen für die Allgemeinheit oder einzelne Nutzer (z.B. die Luftfahrt, die Schifffahrt, die Landwirtschaft oder die Wissenschaft). Der DWD misst, dokumentiert und bewertet das Klima in Deutschland. Wichtige Teilaufgaben sind die Analyse klimatischer Veränderungen und die Warnung vor wetterbedingten Gefahren. Hierzu betreibt der DWD das nationale Klimaarchiv der Bundesrepublik Deutschland und verfügt mit der Deutschen Meteorologischen Bibliothek über eine der größten Fachbibliotheken zu den Themen Wetter und Klima weltweit.

Der DWD bietet folgenede Studium- und Ausbildungsmöglichkeiten an: 
- Bachelor of Science (B.Sc.) mit der Fachrichtung Meteorologie
- Diplom-Meteorologe/in (FH) - Laufbahn des gehobenen naturwissenschaftlichen Dienstes
- Wetterfachdienst - Laufbahn des mittleren naturwissenschaftlichen Dienst
- Mechatroniker/in
- Systeminformatiker/in
- Fachinformatiker/in in der Fachrichtung Systemintegration
- Feinwerkmechaniker/in
- Verwaltungsfachangestellte/r der Fachrichtung Bundesverwaltung

Weitere Informationen zu Studium und Ausbildung unter:
www.dwd.de/stellenmarkt

Autor: Ruben Heim/Claudia Kester

mehr zu: Aktuelles für Beamtenanwärter
Startseite | Kontakt | Impressum
www.beamtenausbildung-online.de © 2020