Ausbildung in der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR)

Beamtenausbildung - interessant - vielseitg - zukunftssicher
In Deutschland stehen rund 3,5 Mio. Frauen und Männer in einem Beamtenverhältnis, davon etwa 2 Mio. im aktiven Dienst. Beamtenberufe sind nicht nur sicher, sondern auch interessant. Darüber ist in der Öffentlichkeit leider wenig bekannt. Mit dieser Website möchten wir dazu beitragen, den Beamtenberufen ein besseres Image zu verschaffen.


Zur Übersicht aller Meldungen

Ausbildung in der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR)

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) ist eine technisch-wissenschaftliche Oberbehörde des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und setzt sich für die nachhaltige Nutzung von natürlichen Rohstoffen und die Sicherung menschlichen Lebensraums ein. In ihre Zuständigkeit fallen mineralische Rohstoffe und Energierohstoffe, geotechnische Sicherheit/Endlagerung, geologische Schadensrisiken, Erkundung der Meere und Polarregionen, Geoumwelt- und Ressourcenschutz sowie technische Umsetzung des Kernwaffenteststoppabkommens.

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe mit Sitz in Hannover bietet folgende Ausbildungsberufe an:
- Chemielaborant/in
- Elektroniker/in
- Fachangestellte/r für Bürokommunikation
- Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste
- Fachinformatiker/in
- Feinwerkmechaniker/in
- Geomatiker/in
- Kraftfahrzeugmechatroniker/in

Weitere Informationen zur Ausbildung unter:
www.bgr.bund.de/auszubildende

Autor: Ruben Heim/Claudia Kester

mehr zu: Aktuelles für Beamtenanwärter
Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz
www.beamtenausbildung-online.de © 2021