Ausbildung im Umweltbundesamt

Beamtenausbildung - interessant - vielseitg - zukunftssicher

In Deutschland stehen rund 2 Mio. Beschäftigte in einem Beamtenverhältnis. Beamtenberufe sind nicht nur "sicher", sondern auch interessant. Darüber ist in der Öffentlichkeit wenig bekannt. Mit dieser Website möchten wir dazu beitragen, den Beamtenberufen ein besseres Image zu verschaffen. 


Zur Übersicht aller Meldungen

Ausbildung im Umweltbundesamt

Das Umweltbundesamt (UBA) ist die zentrale Umweltbehörde der Bundesrepublik Deutschland. Es gehört zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Das UBA erfüllt drei wesentliche Aufgaben: die wissenschaftliche Unterstützung der Bundesregierung, den Vollzug von Umweltgesetzen (z. B. Emissionshandel) und die Information der Öffentlichkeit zum Umweltschutz. Sitz des UBA ist Dessau-Roßlau.

Das UBA ist als familienfreundliche Behörde mit dem Zertifikat „berufundfamilie“ ausgezeichnet und bietet flexible Arbeitszeiten. Folgende Berufsbilder stehen zur Wahl:
- Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste    
- Verwaltungsfachangestellte/r    
- Kaufleute für Bürokommunikation    
- Veranstaltungskaufleute    
- Biologielaborant/in    
- Chemielaborant/in    
- Fachinformatiker/in    
- Elektroniker/in für Gebäude- und Infrastruktursysteme

Weitere Informationen zur Ausbildung beim Umweltbundesamt unter:
www.umweltbundesamt.de/ausbildung

Autor: Ruben Heim/Claudia Kester

mehr zu: Aktuelles für Beamtenanwärter
Startseite | Kontakt | Impressum
www.beamtenausbildung-online.de © 2020