Ausbildung in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Beamtenausbildung - interessant - vielseitg - zukunftssicher
In Deutschland stehen rund 3,5 Mio. Frauen und Männer in einem Beamtenverhältnis, davon etwa 2 Mio. im aktiven Dienst. Beamtenberufe sind nicht nur sicher, sondern auch interessant. Darüber ist in der Öffentlichkeit leider wenig bekannt. Mit dieser Website möchten wir dazu beitragen, den Beamtenberufen ein besseres Image zu verschaffen.


Zur Übersicht aller Meldungen

Ausbildung in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) ist eine bundesunmittelbare rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts mit Dienstherreneigenschaft im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV). Das Aufgabenspektrum der BLE ist sehr vielseitig.

Sie trägt bei zur Stärkung einer nachhaltigen Agrar-, Forst- und Ernährungswirtschaft sowie des Ländlichen Raumes, überwacht die Qualität zahlreicher Agrarprodukte und sorgt für eine grundsätzliche Stabilität der Märkte.  Sie ist nationale Marktordnungsstelle der EU, kontrolliert die Beschaffenheit von Obst und Gemüse beim Import und plant die Ernährungsnotfallvorsorge der Bevölkerung im Krisenfall. Darüber hinaus setzt die BLE bundesweite Programme zur richtigen Ernährung, dem ökologischen Landbau oder der biologischen Vielfalt um. Des Weiteren fungiert die Bundesbehörde als Servicestelle und wissenschaftliche Informationseinrichtung für das BMELV.

Die BLE bietet folgende Ausbildungen an:
- Bürokaufmann/-frau,
- Verwaltungsfachangestellte/-r,
- Schiffsmechaniker/-in,
- Fachinformatiker/-in Fachrichtung Systemintegration
- Fachinformatiker/-in Fachrichtung Anwendungsentwicklung
- Fischwirt/in

Weitere Informationen zu den Ausbildungen unter:
www.ble.de/Ausbildung

Autor: Ruben Heim/Claudia Kester

mehr zu: Aktuelles für Beamtenanwärter
Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz
www.beamtenausbildung-online.de © 2021