Beamtinnen und Beamte im Zolldienst

BerufsStart im öffentlichen Dienst für nur 7,50 Euro

Das Buch "BerufsStart" hilft allen Berufseinsteigern im öffentlichen Dienst. und richtet sich gleichermaßen an Auszubildende und Beamtenanwärter. Die Infos, Tipps und Hinweise helfen vor allem in den ersten Wochen und Monaten. Schließlich gelten für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst zahlreiche Besonderheiten, beispielsweise beim Einkommen, bei Arbeitszeit und Urlaub oder den Reise- und Umzugskosten. Das Buch ist verständlich geschrieben und übersichtlich gegliedert: und hat ein eigenes Kapitel mit ausgewählten "Berufseinstieg". Das Buch kann für 7,50 Euro online bestellt werden >>>weiter

Mehr Informationen für Beamtenanwärterinnen und Beamtenanwärter unter www.beamtenausbildung-online.de sowie www.beamtenberufe.de bzw. www.dienstleistungsberufe.de


 

 

Zur Übersicht aller Beamtenberufe 

Beamtenausbildung beim Zoll (Zolldienst, Zollverwaltung)

Informationen zum Beamtenberuf beim Zoll

Beamtenausbildung
- Ausbildung im Vorbereitungsdienst (geregelt durch den Bund)
- Die Dauer des Vorbereitungsdienstes umfasst 2 Jahre
- Als Lernorte gelten: Bildungs- und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung, Zolldienststellen

Tätigkeiten in diesem Beruf

- Beamtinnen und Beamte des mittleren Zolldienstes erfassen und überprüfen im Zollabfertigungsdienst
- Bearbeiten von Zollanträgen
- kontrollieren sie z.B. Gepäckstücke und Fahrzeuge. Dabei setzen sie auf Waren im grenzüberschreitenden Verkehr gemäß den gesetzlichen Vorschriften Zölle und Steuern fest.
- Im Zollfahndungsdienst gehen sie illegalen Aktivitäten im grenzüberschreitenden Warenverkehr nach. Zur Bekämpfung illegaler Beschäftigung kontrollieren sie in Betrieben, ob Beschäftigte ordnungsgemäß angemeldet sind. Dabei kontrollieren die Beamtinnen und Beamten Belege und ermitteln bzw. ahnden Verstöße und führen Vollstreckungsaufträge über Forderungen durch, beispielsweise Steuern oder Beiträge zur Kranken-, Renten-, Unfall- und Arbeitslosenversicherung.
- Mit den entsprechenden Voraussetzungen können sie auch in Spezialeinheiten tätig werden, z.B. bei der Zentralen Unterstützungseinheit Zoll (ZUZ), bei den Observationseinheiten Zoll (OEZ), beim Wasserzoll oder als Zollhundeführer/innen.

Die Tätigkeit im Überblick

Beamtinnen und Beamte im mittleren Zolldienst überwachen die Einhaltung von Vorschriften im internationalen Warenverkehr und bearbeiten z.B. Zollanmeldungen und Warensendungen.

Die Ausbildung im Überblick

Die Ausbildung im mittleren Zolldienst erfolgt als 2-jähriger Vorbereitungsdienst . Sie ist durch Verordnungen des Bundes geregelt und führt zu einer Laufbahnprüfung.

Typische Branchen für Beamtinnen und Beamte des mittleren Zolldienstes
- bei der Generalzolldirektion
- bei Hauptzollämtern
- bei Zoll(fahndungs)ämtern

Weitere Infos zu Berufen beim Zoll

Rechtliche Regelungen für die Ausbildung

Verordnung über den Vorbereitungsdienst für den mittleren nichttechnischen Zolldienst des Bundes (MnTZollDVDV)

Abschnitt 1: Allgemeines

§  1    Vorbereitungsdienst
§  2    Ziele der Ausbildung
§  3    Dauer der Ausbildung
§  4    Einstellungsbehörden, Ausbildungsbehörden, Dienstaufsicht
§  5    Nachteilsausgleich im Auswahlverfahren, bei Leistungstests und Prüfungen
§  6    Bewertung der Leistungen
§  7    Fernbleiben und Rücktritt von Leistungstests und Prüfungen
§  8    Täuschung und Ordnungsverstoß
§  9    Erholungsurlaub

Abschnitt 2: Auswahlverfahren und Einstellung

§ 10    Zulassung zum Auswahlverfahren
§ 11    Auswahlkommission
§ 12    Auswahlverfahren
§ 13    Schriftlicher Teil des Auswahlverfahrens
§ 14    Zulassung zum mündlichen Teil des Auswahlverfahrens
§ 15    Mündlicher Teil des Auswahlverfahrens
§ 16    Gesamtergebnis des Auswahlverfahrens
§ 17    Einstellung

Abschnitt 3: Ausbildungsordnung

§ 18    Aufbau der Ausbildung
§ 19    Lehrplan und Ausbildungsrahmenplan
§ 20    Ausbildungsleitung, Ausbildende
§ 21    Ausbildungsakte
§ 22    Leistungstests
§ 23    Klausuren
§ 24    Prüfende
§ 25    Inhalt der fachtheoretischen Ausbildung
§ 26    Inhalt der berufspraktischen Ausbildung
§ 27    Leistungstests während des Einführungslehrgangs
§ 28    Leistungstests während des Abschlusslehrgangs
§ 29    Schriftliche Bestätigungen für Leistungstests während des Einführungs- und des Abschlusslehrgangs
§ 30    Zeugnis über die fachtheoretische Ausbildung
§ 31    Leistungstests während der berufspraktischen Ausbildung, schriftliche Bewertungen, Zeugnis über die berufspraktische Ausbildung

Abschnitt 4: Prüfungen

§ 32    Laufbahnprüfung
§ 33    Prüfungsamt
§ 34    Prüfungsakte, Einsichtnahme
§ 35    Prüfungskommissionen
§ 36    Prüfungsgrundsätze
§ 37    Zwischenprüfung
§ 38    Bescheid, Zwischenprüfungszeugnis
§ 39    Abschlussprüfung
§ 40    Schriftliche Abschlussprüfung
§ 41    Zulassung zur mündlichen Abschlussprüfung
§ 42    Mündliche Abschlussprüfung
§ 43    Bestehen der Laufbahnprüfung, Abschlussnote
§ 44    Abschlusszeugnis
§ 45    Wiederholung von Prüfungen

Abschnitt 5: Schlussvorschriften

§ 46    Übergangsvorschriften

Den aktuellen Text des Gesetzes bzw. der Verordnung: www.gesetze-im-internet.de/mntzolldvdv/BJNR117910017.html

Weitere Informationen

Steckbrief zum Beruf (PDF) >>>www.berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/bkb/7943.pdf


Doppelt informiert - gut informiert

Beamten-Magazin & Buch für 22,50 Euro (Komplettpreis)

Mit den Informationen zum Beamtenrecht, der Besoldung und Versorgung sowie der Beihilfe in Bund und Ländern bleiben Sie auf dem Laufenden. Für nur 22,50 Euro sind Sie doppelt und gut informiert (Laufzeit 12 Monate):
- 10 x im Jahr "Das MAGAZIN für Beamtinnen und Beamte" und
- 1 x jährlich das beliebte Taschenbuch "Wissenswertes für Beamtinnen und Beamte". Zur Bestellung >>>weiter

NEU: Seminare zur Beamtenversorgung für Behördenmitarbeiter und Personalräte


Red UT 20210413

Startseite | Kontakt | Impressum
www.beamtenausbildung-online.de © 2021